Digitales Roentgen

Digitales Röntgen und seine Vorteile für Sie und den Zahnarzt. Versand-, bearbeitungs-, umwelt- und patientenfreundlicher.

Beim digitalen Röntgen werden die Röntgenbilder nicht mehr in einer Dunkelkammer entwickelt, sondern direkt an einen Computer gesendet. Damit können sie sofort am Bildschirm betrachtet, gespeichert oder ausgedruckt werden. Auch in unserer Praxis verwenden wir digitale Aufnahmen, da die Technik viele Vorteile bietet.

Sie erfordert bis zu 90% weniger Strahlung als beim konventionellen Röntgen. Es gibt keine Wartezeit für die Bildentwicklung. Durch die Veränderbarkeit der Bilder auf einem Schirm, beispielsweise bei Vergrößerungen, ist es einfacher für Sie, Probleme zu erkennen und Erklärungen zu verstehen.

Des Weiteren können digitale Aufnahmen leichter verschickt werden, zum Beispiel, um eine zweite Meinung für eine Diagnose zu bekommen, oder einen Spezialisten anzufragen. Hilfreich ist auch die Möglichkeit, per Softwarebearbeitung frühere und aktuelle Bilder miteinander zu vergleichen, sodass selbst kleinste Veränderungen radiografisch sichtbar gemacht werden.

Zu guter Letzt tragen der völlige Wegfall von Filmmaterial und Entwicklungschemikalien auch zum aktiven Schutz der Umwelt bei.